Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Server Regeln
#1
    • Gültigkeit des Regelwerkes
      • Dieses Regelwerk gilt für das komplette MineGott.net Netzwerk und alle damit verbundenen Bestandteile.
      • Durch das Joinen auf unsere Server akzeptierst Du automatisch unsere Bestimmungen und verpflichtest Dich, diese einzuhalten.
      • Im Falle einer Nichteinhaltung der unten aufgeführten Regeln ist das MineGott.net.-Team befugt, entsprechende Strafen auszusprechen. Hierbei wird kein rangbedingter Unterschied vorgenommen.
      • Das Regelwerk wird laufend verbessert und angepasst, weshalb jeder User angehalten ist, sich ständig auf dem aktuellen Stand der hier aufgeführten Punkte zu befinden.
      • Das Nichteinhalten mit der Begründung der Unwissenheit wird ebenso geahndet, wie mutwillige Verstöße.
    • Konsequenzen
      • Im Rahmen unserer teaminternen Richtlinien und Verfahrensweisen ist jedem Verstoß in Punkto Härte und Dauer ein gewisses Strafmaß zugeordnet.
      • Es werden keine einzelfallabhängigen Strafen verhangen und alle Teammitglieder handeln ausnahmslos nach oben genannten Richtlinien.
      • Im Falle, dass eine Bestrafung als ungerecht angesehen wird, hat jeder User das Recht einen Entbannungsantrag zu stellen.
        • Im Falle, dass ein User einen “EA” stellt, wird ebenfalls nach oben erwähnten Richtlinien in Bezugnahme auf die Strafakte entschieden, wie mit der Bestrafung, in Hinblick auf Verkürzung oder Erlass, umgegangen wird.
        • Zu jeder aus einem Regelverstoß resultierenden Konsequenz wird ein Beweis angefertigt, der in eindeutigem Maße den Verstoß dokumentiert.
        • Oben genannter Beweis wird nach 10 Tagen Aufbewahrungsfrist automatisch gelöscht und ist nicht mehr abruf- oder anforderbar.
        • Teammitglieder sind, trotz Beweispflicht, nicht im Zwang, eben diese Beweise auszuhändigen oder dem User vorzuzeigen.
        • Beweise zu Verstößen, Banns oder etwaige private Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben.
      • Mögliche Strafen sind:
        • Der Ausschluss vom MineGott.net Netzwerk. Dies kann in Form eines Bannes sowohl auf dem Minecraft-Server, als auch auf dem Teamspeak geschehen.
        • Ausschluss aus dem Ingame-Chat. Diese Strafe folgt bei Verstößen gegen die Regeln in Form eines Mutes.
        • Löschen von den zu Spielen gehörenden Daten (Stats-Reset)
        • Das Entfernen der Spielvorteile, Ränge und anderer gekaufter Produkte.
    • Allgemeine Nettiquetten
      • Verhalten zwischen Spielern im Chat:
        • Das Beleidigen, Betrügen, Diskreditieren oder Verunglimpfen ist verboten und wird mit einem Ausschluss aus dem Chat bestraft.
        • Spammen ist in jeglicher Form verboten.
        • Das Verursachen eines Unwohlseins (Körperverletzung) durch das Chatverhalten eines Spielers wird mit einem Ausschluss aus dem Chat bestraft.
        • Drohungen, Radikalismus in jeder Form und Fremdwerbung sind ebenfalls untersagt.
        • Fremdwerbung umfasst das Bewerben der eigenen oder einer Dritten Person, sowie einer Gruppe oder Marke über den öffentlichen und partybezogenen Chat.
        • Das Verbreiten intimer und persönlicher Daten wird mit einer einzelfällabhängigen Prüfung entsprechend der teaminternen Vorgehensweise geahndet.
      • Verhalten von und gegenüber Teammitgliedern
        • Das Verhalten gegenüber Teammitgliedern ist aus dem oben aufgeführten Unterpunkt a abzuleiten.
        • Zusätzlich ist hier zu beachten, dass alle MineGott.net-Teammitglieder volle Weisungsbefugnis haben.
          • Einer Aufforderung durch einen Teamler ist Folge zu leisten.
          • Im Falle, dass hier der Verdacht des Rangmissbrauches vorliegt, ist jeder User angehalten den zuständigen Teamadministrator entsprechend zu kontaktieren.
        • Teammitglieder haben ein Recht auf das Spielen ohne Störung, worin sich die Nickrechte begründen.
          • Das Aufdecken des Nicknamens eines Teamlers, Youtubers ist ein Verstoß gegen die Netiquette.
        • Jedes Teammitglied hat die Befugnis im Rahmen seiner rangspezifischen Berechtigungen eine Bestrafung vorzunehmen.
        • Hierbei wird, wie oben genannt kein Unterschied zwischen den Spielern gemacht.
        • Auch Mitglieder des MineGott-Teams sind angehalten sich an die Regeln zu halten.
      • Verhalten auf dem Teamspeak-Server.
        • Das Verhalten auf dem Teamspeak³-Server von MineGott. ist im "Teamspeak³ Regeln" ausführlich erklärt.
    • Clientseitige Modifikationen
      • Das Installieren von clientseitiger Software erfolgt auf eigenes Risiko und wird nicht durch das MineGott.net-Netzwerk gefordert.
        • Durch das Installieren oben genannter Software ist ein reibungsloses Spielverhalten nicht mehr garantierbar.
        • Unstimmigkeiten und die aus dem Installieren dieser Software entstehenden Probleme können nicht durch das MineGott.net.-Team gelöst werden.
      • Modifikationen, welche einen erheblichen Spielvorteil gegenüber anderen Usern erlauben, sind strengstens verboten.
        • Dazu zählen Mod´s, die aktiv das Spielverhalten verändern (z.B. Killaura) und passive Spieleinflüsse (z.B. Damage Indicator)
      • Eine klare Richtlinie und Unterteilung der Modifikationen in die Kategorie “erlaubt” und “verboten” wird nun im Folgenden unternommen.
        • Im Falle, dass eine Modifikation hier nicht als verboten ausgewiesen ist, hat jedes Teammitglied des Netzwerkes dennoch die Befugnis das Benutzen einer solchen Modifikation kurzfristig zu untersagen. In diesem Falle wird die Mod schnellstmöglich dieser Liste hinzugefügt.
        • Erlaubte Modifikationen sind:
          • Resource Packs (ausgenommen Xray-ähnliche)
          • Optifine (inkl. Zoom), Labymod
          • Minimaps ohne Spieler-, Mob-, Entetyradar
          • Sprint- und Sneakmodifikationen
          • Shader
          • Dynamic Lights / Player animated / andere Spielbasierende Verschönerungen
          • Chatmodifikationen (Tabchat)
          • Replay-Mod
          • MorePlayerModels feaf
        • Verbotene Modifikationen sind Mod´s, die
          • eine erhöhte Range im Kampf verursachen.
          • mehr Hit´s, Klicks und / oder Critical Hits möglich machen.
          • einen Movementvorteil verursachen (Speed, Smart-moving-Mod etc.)
          • den Rückstoß unterdrücken oder vermindern.
          • das verändern einer Nachricht automatisieren (Spammen).
          • das Sehen von Kisten oder Spielern durch Wände etc. möglich machen (Chest-, Item- und Player-EPS)
          • Eine genaue Liste der untersagten Modifikationen ist hier abrufbar: 
    • Verhalten Ingame
      • Das Ausnutzen eines Bugs ist verboten.
        • Jeder Spieler wird angehalten entdeckte Bugs zu melden.
      • Das Ausnutzen des Ingameranges ist verboten.
        • Darunter fällt das mehrmalige Joinen und Leaven aus einer Runde, um andere zu kicken.
      • Skins und Namen, welche gegen die Netiquette verstoßen, werden mit einer dem Vergehen angemessenen Strafe geahndet.
        • Der Begriff Skin umfasst ebenfalls Capes und Cosmetics.
        • Für alle grafischen Anpassungen des Skins sind folgende Leitlinien zu beachten:
          • Das Benutzen eines radikalen / religiösen Skin´s oder Namen ist untersagt.
          • Das Nutzen eines Skins, welcher pornografische Thematiken darstellt, ist verboten.
          • Pornografie definiert sich durch das Darstellen von Nacktheit und sexuellen Vorgängen.
      • Das absichtliche Behindern des eigenen Teams ist verboten.
      • Das Cross-Teamen ist in jeglicher Form verboten.
      • Das mehrmalige Töten eines Spielers ohne taktischen Hintergrund, lediglich durch Statsboosting motiviert, ist untersagt.
        • Taktisches Töten von Spielern ist bis zu 1 Minute erlaubt.
      • Die Namen der Pet´s dürfen keine oben genannten Richtlinien verletzen.
      • Das Manipulieren von Spielstatistiken ist verboten.
      • Bot´s sind untersagt und werden entsprechend vom Netzwerk ausgeschlossen.

Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste